top of page
Image by Roman Kraft

Gespenster, sprechende Tiere und Tagebücher pubertierender Jungen

Die nächsten Generationen schlafender Babys sind gesichert, zumindest in Wendlingen. Unsere großen Brüder und Schwestern der 6. Klassen wissen, wie man die Zuhörer fesselt und in die lebendige, bunte Welt zwischen den Seiten mitnimmt.


Im Rahmen des Vorlesewettbewerbs stellten sich die acht Klassensieger/innen der Jury aus Lehrerinnen und Schülerinnen der 10c dem Schulentscheid.


Dabei waren aus der 6a Simay Apak und Sofia Eckert, aus der 6b Ajla Eljezi und Josephine Pohle, aus der 6c Tim Fischer und Emil Alvarez, aus der 6d Lisa Klevno und Noah Stampp.

Im Vorfeld wurden jeweils die beiden besten Vorleser/innen der Klasse gekürt, indem sie einen etwa 3-minütigen Teil aus einem Buch vorlasen, den sie vorbereiteten. Beim Schulentscheid durften die Finalist/innen ebenso aus einem bekannten Buch einen geübten Text lesen, zusätzlich gab es einen unbekannten Text aus “Die Schule der magischen Tiere”. Die Klasse 5d durfte stellvertretend für alle anderen nächstjährigen 6er als Publikum zuhören.


Am Ende überzeugte Sofia Eckert durch ihr lebendiges Vorlesen und den souveränen Umgang mit dem Text und auch den schwierigsten Wörtern, punktemäßig knapp gefolgt von Tim Fischer und Emil Alvarez.


Wir wünschen dir liebe Sofia in der nächsten Runde beim Kreisentscheid genau so viel Überzeugungskraft.

67 Ansichten
bottom of page