Häufige Fragen

Abholen wegen Erkrankung


Erkrankt ein Schüler während der regulären Unterrichtszeit akut, kann er im Ausnahmefall in Absprache mit dem Fachlehrer frühzeitig entlassen werden.

Hierfür findet zudem eine telefonische Rücksprache mit einer/einem der Erziehungsberechtigten statt.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre in der Schule hinterlegten Kontaktdaten aktuell sind.

Im Wiederholungsfall bitten wir Sie, mit Ihrem Kind einen Arzt aufzusuchen.




Abschlussprüfung


Für den Hauptschulabschluss muss jeder Schüler am Ende der 9. Klasse und für die Mittlere Reife Ende der 10. Klasse eine zentral gestellte, schriftliche Abschlussprüfung absolvieren.

Nähere Informationen zu den Prüfungen erhalten Sie bei einem Elternabend.

Zusätzliche Informationen finden Sie hier:

https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Schule/Novellierte+Abschlusspruefungen




Anmeldung


Die Anmeldung an der JKR für Grundschüler erfolgt im März. Das genaue Datum entnehmen Sie bitte unserer Terminübersicht.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • Übertrittszeugnis (Original)

  • Geburtsurkunde

  • Sorgerechtsbescheid (falls vorhanden)

  • Bescheinigung eines Nachteilsausgleichs (falls vorhanden)

  • Zwei Passfotos bzw. drei Passfotos, falls eine Fahrkarte benötigt wird

  • Idealerweise das ausgefüllte Anmeldeformular.

Für die Anmeldung in die höheren Jahrgangsstufen wünschen wir uns eine Voranmeldung, sobald die Entscheidung für Sie feststeht. Die endgültige Anmeldung erfolgt in der ersten Ferienwoche der Sommerferien mit dem Jahreszeugnis.

Das Anmeldeformular finden Sie in unserem Downloadbereich.




Aufbewahrungsfach


In jedem Klassenzimmer stehen den Schülerinnen und Schülern kostenlos ein kleines Fach zur Verfügung. Jeder Schüler benötigt dafür ein handelsübliches Vorhängeschloss mit zwei Schlüsseln. Ein Ersatzschlüssel sollte im Lehrerschrank hinterlegt werden.




AG's


An der JKR gibt es ein variierendes AG-Angebot, darunter Schulband, Garten-AG, Technik-AG, Spanisch, Mikrocontrolling und Business-Englisch etc. Eine Übersicht finden Sie hier.

Die Anmeldeformulare finden Sie in unserem Downloadbereich oder direkt bei den Fachlehrern.

Eine Anmeldung ist immer verbindlich für ein Schuljahr, zudem wird eine engagierte Teilnahme seitens der Schülerin bzw. des Schülers erwartet.

HINWEIS:
Aufgrund der Pandemie können aktuell leider keine AGs stattfinden!




Austausch


Wir haben an unserer Schule regelmäßig Schüleraustausche mit Frankreich und Ungarn.

Nähere Informationen bekommen Ihre Kinder direkt von den Fachlehrerinnen und Fachlehrern.

Austausch findet auch im Rahmen des Erasmus+-Programms statt.




Bäcker


In den großen Pausen können die Schüler am Bäckerhäuschen auf dem Schulhof Backwaren kaufen.

HINWEIS:
Aufgrund der Pandemie wird aktuell leider kein Verkauf stattfinden!




Befreiung/ Beurlaubung vom Unterricht


Alle Beurlaubungen müssen rechtzeitig und bereits im Vorfeld schriftlich durch eine erziehungsberechtigte Person beantragt werden.

Wird dies versäumt, liegt ein unentschuldigtes Fehlen vor.

Beurlaubungsgründe:

a) Veranstaltungen von Religions- u. Weltanschauungsgemeinschaften
  • Konfirmation – am Montag nach der Konfirmation.

  • Firmung – am Tag selbst oder am unmittelbar darauffolgenden Schultag.

  • Mitglieder der islamischen Religion – am ersten Tag des Fastenbrechens, sowie am Opferfest jeweils einen Tag

  • Etc.

b) Wichtige persönliche Gründe
  • Eheschließung naher Verwandter

  • Todesfälle naher Verwandter

  • Wohnungswechsel

  • Etc.

Eine Verlängerung der Ferien aufgrund von Reisebedingungen ist nicht genehmigungsfähig. Dies fällt nicht unter „wichtige persönliche Gründe“ und wird bei Zuwiderhandlung mit der Einleitung eines Bußgeldverfahrens beim Ordnungsamt geahndet.

Das passende Formular finden Sie in unserem Downloadbereich.




BORS


BORS = Berufsorientierung an Realschulen. In Klasse 8 (G-Niveau) bzw. Klasse 9 (M-Niveau) besuchen die Schüler eine Woche (bzw. 3 Tage) einen Betrieb ihrer Wahl. Alles rund um Bewerbung und Beruf wird im Unterricht der Fächer Gemeinschaftskunde, WBS und Deutsch behandelt. Weitere Infos hier.




Dachau


Die Zehntklässler besuchen jedes Jahr die KZ-Gedenkstätte in Dachau. Alle nötigen Informationen erhalten die Schüler über den Geschichtslehrer.




Eltern/Erziehungsberechtigte


Es ist wichtig, dass Ihre Kontaktdaten stets aktualisiert zur Verfügung stehen. Bitte geben Sie Änderungen umgehend bekannt.




Fachbuch


Alle Bücher müssen einen stabilen Einband haben, der das Buch nicht beschädigt oder verklebt.

Die Schülerinnen und Schüler sind selbst dafür verantwortlich, dass sich die Bücher in einem guten Zustand befinden. Beschädigungen am Buch müssen bezahlt werden, ebenso der Verlust. Schon beschädigte Bücher müssen sofort bei Erhalt beim Klassenlehrer/ der Klassenlehrerin reklamiert werden.




Fahrkarten (Scool-Abo der VVS)


Das Scool-Abo gilt für zuschussberechtigte Schüler*innen und ist nicht übertragbar. Es ist rund um die Uhr im gesamten VVS-Netz für beliebig viele Fahrten gültig. Mehr Infos und das Bestellformular als Download finden Sie hier. Das Ticket kann alternativ auch online beantragt werden: Bitte folgen Sie zur Beantragung des VVS Scool-Abos den Schritten auf der Seite der Deutschen Bahn. Hier kommen Sie direkt auf die entsprechende Seite der Deutschen Bahn, auf welcher Sie das Abo beantragen können. Beachten Sie den "SIS-Schlüssel": 04112860. Diesen brauchen Sie für die Online-Anmeldung.




Fotoerlaubnis


Bei der Einschulung wird abgefragt, ob Sie einer Veröffentlichung von Bildern und des Namens (Homepage, Zeitung) der Schülerinnen und Schüler zustimmen. Diese Erklärung können Sie jederzeit aktualisieren.




Formulare


Viele Formulare können über unsere Homepage heruntergeladen werden.

Klicken Sie hierzu auf den Link „ Downloads“ unter der Rubrik SERVICE.




Fundsachen


Fundsachen aus dem Schulgebäude werden im Fundraum im Fachgebäude gesammelt, Fundsachen aus der Sporthalle werden direkt dort in einem Raum verwahrt.

Klassen- und Fachlehrer haben Zugang zu diesen Räumen.




Hausaufgabenheft


Am Schuljahresanfang sind die Schülerinnen und Schüler verpflichtet, für drei Euro ein schuleigenes Hausaufgabenheft zu kaufen.




Klassenarbeiten


Die Gewichtung und die Anzahl der jeweiligen Klassenarbeiten und Test teilt der Fachlehrer am Anfang des Schuljahres mit. Diese Infos können im Hausaufgabenheft vermerkt werden.

An der JKR gibt es einen zentralen Nachschreibertermin. Klassenarbeiten und Tests werden immer am folgenden Freitag, um 14.00 Ihr im Raum h24 nachgeschrieben.

Liegt ein Fehlen vor, das nicht fristgerecht entschuldigt wird, dann wird laut Notenbildungsverordnung die Note ungenügend (6,0) erteilt.




Krankmeldung


Entsprechend dem Schulgesetz gilt folgende Regelung:

Ein Schulversäumnis durch Krankheit sollte nach Möglichkeit noch am selben Tag, muss aber spätestens am Folgetag schriftlich, elektronisch oder mündlich entschuldigt werden.

Sollte das Schulversäumnis lediglich mündlich und/oder elektronisch entschuldigt worden sein, dann muss innerhalb einer Frist von drei weiteren Tagen eine schriftliche Entschuldigung nachgereicht werden.

Eine schriftliche Entschuldigung muss durch eine erziehungsberechtigte Person verfasst und unterschrieben werden.

Eltern können handschriftliche Entschuldigungen einscannen oder fotografieren und als E-Mail an info@jkr.es.schule-bw.de senden. In diesem Fall muss das Kind dann aber, wenn es die Schule wieder besucht, die Originalentschuldigung in der Schule abgeben.

Wenn diese Fristen, bzw. Vorgaben nicht eingehalten werden, dann liegt ein unentschuldigtes Fehlen vor.

Im Downloadbereich gibt es dazu das passende Formular.

Für Klassenarbeiten, GFS, Projektprüfung, Projektarbeit, Kommunikationsprüfungen, und andere Leistungsmessungen gilt:

Liegt hier ein Fehlen vor, das nicht fristgerecht entschuldigt wird, dann wird laut Notenbildungsverordnung die Note ungenügend (6,0) erteilt.




Mensa


Die Schüler haben die Möglichkeit, von Montag bis Donnerstag in unserer Mensa ein Mittagessen einzunehmen. Alle Infos finden Sie hier.




Rückmeldungen


Bei Elternbriefen und Informationen, die Sie über SchoolFox erhalten und gelesen haben, muss ein Haken bei „Lesebestätigung“ gesetzt werden.




Schulordnung


Was uns an der Johannes-Kepler-Realschule wichtig ist, ist im Hausaufgabenheft oder hier zu lesen.




SchoolFox


Scoolfox ist das Kommunikationssystem zwischen Lehrkräften und Eltern. Nach dem Lesen muss immer die Lesebestätigung angekreuzt werden.

Der Klassenlehrer bzw. die Klassenlehrerin informiert am Anfang des Schuljahres näher darüber und verteilt die Anmeldeinformationen.




Schließfach


In jedem Klassenzimmer steht den Schülerinnen und Schülern kostenlos ein kleines Fach zur Verfügung. Jeder Schüler benötigt dafür ein handelsübliches Vorhängeschloss mit zwei Schlüsseln. Ein Ersatzschlüssel sollte im Lehrerschrank hinterlegt werden.




Schülerausweis


Bei Schuleintritt erhält jeder Schüler kostenlos einen Schülerausweis. Dieser wird jedes Jahr verlängert. Die Organisation übernimmt der Klassenlehrer. Bei Neuausstellung wird ein Passbild benötigt. Bei Verlust kann – gegen Gebühr – ein neuer Schülerausweis beantragt werden.




Sprechstunden


Sprechstunden werden direkt mit dem betreffenden Lehrer vereinbart. Alle Kollegen sind unter: vorname.nachname@jkr.es.schule-bw.de zu erreichen.




Sportunterricht


In Klasse 9 und 10 findet der Sportunterricht in Epochen statt. Die Schwerpunkte wählt jeder Schüler individuell. In jedem Jahr müssen Individualsportarten (Mountainbike, Inlineskating, Fitness, Tischtennis, Gymnastik/Tanz etc.) und Mannschaftssportarten (Handball, Volleyball, Fußball, Basketball etc.) gewählt werden.

Aufgrund der aktuellen Pandemie findet der Sportunterricht in Klasse 9/10 leider nicht in Epochen statt!




Termine


Über anstehende Termine und besondere Aktionen werden Sie seitens der Schule regelmäßig und frühzeitig informiert.

Beachten Sie hierzu auch den Kalender und Informationen auf unserer Homepage sowie Elternbriefe bzw. Rundschreiben.




Unterrichts-/Pausenzeiten


1. Stunde - 7.45-8.30
2. Stunde - 8.35-9.20

25 Minuten Pause auf dem Schulhof
3. Stunde - 9.45-10.30
4. Stunde - 10.35-11.20
10 Minuten Pause im Klassenzimmer
5. Stunde - 11.30-12.15
6. Stunde - 12.20-13.05
55 Minuten Mittagspause
8. Stunde - 14.00-14.45
9. Stunde - 14.50-15:35
10. Stunde - 15.45-16.30
11. Stunde - 16.35-17.20




Vertretungsplan


Aus datenschutzrechtlichen Gründen veröffentlichen wir den Vertretungsplan nicht im Internet. Die Schüler haben die Möglichkeit aktuelle Informationen an einem der Bildschirme im Hauptgebäude einzusehen.